Altenburg: 03447 315055 | Schmölln: 034491 22482 musikschule@altenburgerland.de
Seite wählen

Foto: Janko Woltersmann/VdM

Musikalische Früherziehung

Unterricht im Fach Musikalische Früherziehung

Die Musikschule bietet für Kinder verschiedene musikalische Kurse an. Das Fach Musikalische Früherziehung ist dabei besonders beliebt. Der Kurs Musikalische Früherziehung ist ein attraktives und bewährtes vorschulisches Lernangebot ab 4 Jahren, das schon viele Kinder genutzt haben.

Die Vorteile des Kurses Musikalische Früherziehung
Die Kinder finden dabei zusammen mit Gleichaltrigen den Zugang zur Welt der Musik. Frühzeitige Anregungen und Lernimpulse fördern die Entwicklung des musikalischen Gehörs in besonderem Maße beim Singen, Tanzen und Musizieren. Auf den verschiedensten Instrumenten erfahren die Kinder die Elemente der Musik: Tonhöhe – Tondauer – Metrum – Rythmus – Dynamik. Alle Aktivitäten der Musikstunden gehen vom Erleben und Denken des Kindes aus. Spiel und Geselligkeit, Spaß und Freude beim gemeinsamen Musizieren sind ebenso wichtig wie Ausdauer und Konzentration.

Was wird gelernt
Die Inhalte, die die Kinder spielend und lernend erfahren, kann man den folgenden Bereichen zuordnen: Singen und Sprechen, Musizieren mit Orff-Instrumenten, Musik und Bewegung, Bewegung und Tanz, Hörerziehung, Instrumentenkunde, Kennenlernen der Notenschrift sowie Erarbeitung musikalischer Grundbegriffe.

Unterrichtsdauer
Eine Unterrichtseinheit dauert 45 Minuten pro Woche je Kurstermin. Der Kurs Musikalische Früherziehung kann bis zu zwei Jahre besucht werden.

Ein Schuljahr läuft vom 01.08. bis 31.07. des Folgejahres. Anmeldungen sind davon unabhängig ganzjährig möglich. In Ferienzeiten des Bundeslandes Thüringen findet kein Unterricht statt.

Alter
ab 4-6 Jahre

Lehrkräfte
Die Musikschule verfügt über hochqualifiziertes Lehrpersonal, dass stets mit hohem Engagement und Hingabe den Unterricht gestaltet und die zielgerichtete Weiterentwicklung der insgesamt mehr als 1.000 Schülerinnen und Schüler aktiv im Blick behält. So ist es möglich, dass unsere Schüler nach dem Kurs in den Einzelunterricht für ein Instrument ihrer Wahl wechseln können. Unsere Musikpädagogen können Sie in unserer Lehrerübersicht kennenlernen.

Kurstermine im Überblick

Unterrichtsort

Wochentag

Uhrzeit

Raum

Lehrkraft

Schulteil Altenburg

montags

17.30 – 18.15 Uhr

Raum 2.3

Constanze Drinda

Schulteil Altenburg

dienstags

17.15 – 18.00 Uhr

Raum 2.3

Constanze Drinda

Schulteil Schmölln

dienstags

16.00 – 16.45 Uhr

Kammermusiksaal

Kristina Kampf

Unterrichtsstätte Gößnitz

donnerstags

16.45 – 17.30 Uhr

Raum 5

Kristina Kampf

Kindertagesstätte „Am Finkenweg“ Schmölln

donnerstags

ab 08.30 Uhr in altersgemischten Gruppen

Musikzimmer

Antje Herrmann

Kindertagesstätte „Bummi“ Schmölln

mittwochs

ab 08.30 Uhr in altersgemischten Gruppen

Musikzimmer

Antje Herrmann

Kindertagesstätte „Maxl“ Thonhausen

montags

09.00 – 09.45 Uhr

Musikzimmer

Dörte Strenge

Kindertagesstätte „Vollmershainer Grashüpfer“

montags

10.00 – 10.45 Uhr

Musikzimmer

Dörte Strenge

Kindertagesstätte „Knirpsenland“ Gößnitz

donnerstags

09.00 – 09.45 Uhr

Musikzimmer

Kristina Kampf

Preise im Überblick

Die Unterrichtsgebühr ist monatlich und auch in den unterrichtsfreien Ferienzeiten zu zahlen. Bitte lesen Sie vor Unterrichtsbeginn zusätzlich die weiteren Bestimmungen unserer Gebührenordnung und Satzung.

DauerKurs­unterricht
45 Min./Woche20,- Euro pro Monat
Fachgruppe Musikalische Früherziehung der Musikschule Altenburger Land

Unsere Musikpädagoginnen (Foto: KampradMedia, Altenburg)

Zahlung

Zahlungsmethoden und Gebührenbescheid
Die Gebühren sind zum 15. eines jeden Monats – auch in Ferienzeiten (Thüringen) – fällig und können wahlweise per Lastschrift oder Dauerauftrag/Überweisung nach Erhalt des Gebührenbescheides gezahlt werden.

Die Schüler- und Zahlungsdaten sowie die Lastschriftvereinbarung erhalten Sie mit dem Gebührenbescheid per Post durch die Musikschulverwaltung.

Kündigung

Eine ordentliche Kündigung ist zum 28.02. oder 31.07. eines Schuljahres mit einer Frist von vier Wochen möglich. Außerordentliche Kündigungen sind gemäß § 7 Abs. 2, 3 der Satzung möglich.

Nutzen Sie für die Abmeldung unser Onlineformular, das Ihnen den nächst möglichen Kündigungstermin automatisch anzeigt.

Anmeldung

Jetzt online anmelden – so einfach geht’s

Sie können Ihr Kind jederzeit schnell und einfach über das Onlineformular auf unserer Webseite anmelden. Ist ein Platz im gewünschten Unterrichtsfach verfügbar, erhalten Sie von uns schnellstmöglich Bescheid. Die für Sie zuständige Lehrkraft wird sich daraufhin mit Ihnen in Verbindung setzen, um einen ersten Kennenlerntermin zu vereinbaren.

Sollte gerade kein Platz frei sein, nehmen wir Sie kostenfrei und unverbindlich in unsere Warteliste auf und informieren Sie darüber per E-Mail. Sie erhalten dann von uns zu gegebener Zeit Bescheid, wenn wir Ihnen einen Unterrichtsplatz anbieten können.